Bindend die Ufer, finden wir die geeignete Welt wieder

Information

Die Spundpfaehle koennen unterschidlicher Laenge erzeugt werden im Umfang von 4 bis 30m. Ausser der gewoehnlichen Pfaehle koennen auch Winkelpfaehle erzeugt werden , abhaengig von dem angegebenen Drehwinkel der Wand. Auch man kann fertigen die Pfaehle fuer die ungeradlinige Waende. Es werden auch individuelle Entwuerfe von Konstruktionen gemacht mit den Waenden und Flaensche unterschiedlicher Dicke.

RUS

ENG

DEU

PRODUKTION
 

   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
 
 
 
 
   
 
   
   
   
   
   
   
   
 
   
 
 
 
   
   
   
 
 
 
 
 
 
   
 
   
   

 

Geometrische und technische Angaben

Der Sortiment von Spundwaenden, der 85 Groessen enthaelt, laesst die Waende mit dem Widerstandsmoment von 1830 bis 9995 cm3/m konstruieren.
Berechnete Breite von Spundwaenden –1000 und 1500mm.
Geometrische Kennlinie des Spundwandsschnittes:
Hoehe des Schnittes H – 400,450,500,600,700,800mm.
Wandsdicke – tw- 10,12,14mm
Flanschdicke – tf- von 10 bis 22mm mit dem Schnitt 2mm, und auch 25mm.

Die Spundpfaehle koennen unterschidlicher Laenge erzeugt werden im Umfang von 4 bis 30m. Ausser der gewoehnlichen Pfaehle koennen auch Winkelpfaehle erzeugt werden , abhaengig von dem angegebenen Drehwinkel der Wand. Auch man kann fertigen die Pfaehle fuer die ungeradlinige Waende. Es werden auch individuelle Entwuerfe von Konstruktionen gemacht mit den Waenden und Flaensche unterschiedlicher Dicke.

Pfahlmaterial – der niedrig legierte Stahl, der nach dem Standart von Federation Russlands ausgewaehlt wird. Die Charakteristiken aller Reihe von Spundwaenden sind in den technischen Materialen angegeben 5264-006-01393674-01. Seit 2000 wurden die geschweissten Spundwaende zertifiziert auf die Uebereinstimmung GOST PRU. Ausserdem wurde das Qualitaetssystem der GAG “Kurganstahlmost” attestiert von Lloyd Register auf die Uebereistimmung der Forderungen BSEN ISO 9002: 1994. (Zertifikat № 961186 von 12.10.2000).

Der Anwendungsbereich von Spundwaenden ist breit und vielfaeltig: Surgut, Hanty-Mansiysk, Omsk, Tymen, Moskau, Sankt-Petersburg, Nabereshnije Tschelny, Astrachan, Jaroslavl, Kaliningrad, Novorossijsk. Die Projekte mit der Spundwandanwendung wurden durch Institute “Sojusmorniiprojekt”, “Giproretschtrans”, “Sibretschprojekt”, “Giprostrojmost” ausgearbeitet. 85 Groessen von Spundpfaehlen lassen Stuetzwaende, Uferanlegestelle und Untergrundwasseranlegestelle optimales Mitteleinsatzes anzubauen.

Grundlegende Vorteile der geschweissten Spundwaende

Grundlegende Vorteile der geschweissten Spundwaende vor den warm gewalzten Spundprofile:

- der Metalleinsatz: Wenn fuer den Einbau der Waende man 1000 Tonnen der warm gewalzten Pfaehle “Larssen-5” braucht, so, entsprechend der Tragfaehigkeit braucht man nur 580 Tonnen geschweissten Spundwaende.
- Minderung der Baufriste: Die Zeit des Einrammens von Spundwaende wird in 3,5 verkuerzt, weil die Groesse zwischen den Schloessern bei geschweissten Pfaehlen betraegt 1,5m, und bei “Larssen-5” – nur 0,42m.
- Keine Notwendigkeit in dem Korrosionschutz in Feldbedingungen, weil diese Arbeit wird im Betrieb durchgefuehrt: von der Schrotschleuderreinigung der Oberflaeche bis zum luftlosen Grundaufstrich mit nachfolgendem Trocknen, das die Adhaesion gewaehrleistet.
Erreichte Produktionsumfang von Spundwaenden ist 20000 Tonnen pro Jahr.

Die verladung der Spundwaende wird mit dem Eisenbahn ausgefuehrt, auch mit dem eigenen Autotransport des Bestellers. Jede Verladung wird mit dem Qualitaetszertifikat versehen. Die Kontrolle der Produktion wird von einer Abteilung der Technischen Kontrolle des Betriebes und von der Brueckeninspektion ausgefuehrt.
Bei der Pfaehllaenge von 14m erzeugt sich die Verladung 63 Tonnen auf einer Eisenbahnpalette; Bei der Laenge von 24m – werden 103 Tonnen der Spundwaende auf 2 Eisenbahnpalette angebracht; bei der Laenge von bis 30m – 2 Verladungen auf den 5 Paletten mit 206 Tonnen.

Als Beispiel mit der Anwendung von geschweissten Spundwaenden kann man folgende Objekte anfuehren:

- Uferschutzwand auf dem Fluss Irtisch;
- Stufige Daemme im Bau des Brueckenueberganges durch den Fluss Kama auf der Autobahn Kasan-Bagulma;
- Stadtpromenade auf dem Fluss Bolschaja Nevka in Sankt-Peterburg.
- Anlegestelle 39a, 23 und 24 im Hafen in Novorossijsk.
- Anlegestelle 2 und 3 am Fluss Bachtemir im hafen OLJA.
- Zweiwandige Spundoberschwelle am Fluss Moskwa
- Umzaeunung der Montagekammer von Lefortovsky-Tunnel in Moskau.
- Umzaeunung der Baugruben fuer Fundamente.
- Hochanlage in der Stadt Thymen.
- Brueckenstuetzen durch den Fluss Irtysch in Omsk, den Fluss Ob in Surgut und in Hanty-Mansiysk.
- Der Wiederaufbau der Anlegestelle am Fluss Irtisch und der Uferfestigung im Bezirk Priobskoje Vorkommens.

Die geschweissten Spundwaende wurden auch in vielen Baustellen angewendet, das Einrammen wurde durch unterschiedlichen Arten der Vibrationsrammung, durch die schweren Hammer, mit der Anwendung von Unterspuehlen, in verschiedenen Bodenbedingungen durchgefuehrt. Die geschweissten Spundwaende haben gute technische Eigenschaften gezeigt, die ein hohes technologisches Arbeitstempo gewaehrleisten; auch die Qualitaet und ein wirtschaftliches Kennwert der angebauten Konstruktionen im Vergleich mit dem gewoehnlichen Spund.

к началу страницы
Bindend die Ufer,
finden wir die geeignete Welt wieder
640023, Kurgan, JSC "Kurganstalmost"
Tel.: +7 3522 47-80-58, 47-81-49
Fax: +7 3522 47-81-17, 47-80-78
E-mail: market@kurganstalmost.ru
kancler@kurganstalmost.ru